Otriven Protect Nasenspray mit Xylometazolin und Dexpanthenol

MIT DEM DREIFACH-EFFEKT 

Otriven. Atme das Leben. 

Otriven Protect Nasenspray

Nasenspray

Otriven Protect schützt vor Trockenheit, befreit die Nase schnell und unterstützt die natürlichen Abwehrkräfte der Nase. Otriven zum Abschwellen der Nasenschleimhaut und Förderung der Wundheilung, enthält neben dem bewährten Wirkstoff Xylometazolin, auch den pflegenden Wirkstoff Dexpanthenol. 

  • Wirkung

    Wirkung

    Otriven Protect: 
    · Schützt vor Trockenheit
    · Befreit die Nase schnell
    · Unterstützt die natürlichen Abwehrkräfte der Nase

  • Anwendung

    Anwendung

    Bei Erwachsenen und Jugendlichen über 12 Jahren wird nach Bedarf bis zu 3-mal täglich je ein Sprühstoß Otriven Protect in jede Nasenöffnung eingebracht.

     

    1. Vor der Anwendung die Nase putzen

     

    2. Die Sprühöffnung in ein Nasenloch einführen und einmal pumpen

     

    3. Dabei leicht durch die Nase einatmen

     

    4. Für das zweite Nasenloch wiederholen

    Nicht länger als 7 Tage anwenden. Aus hygienischen Gründen sollte ein Spray immer nur von einer Person benutzt werden.

  • Produktinformation

    Produktinformation

    Wann wende ich Otriven Protect an?

     · Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zur Förderung der Heilung von Haut- und Schleimhautschäden, zur Behandlung von anfallsweise auftretendem Fließschnupfen und zur Behandlung einer verstopften Nase nach Nasenoperationen
     · Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen in Verbindung mit akuten Entzündungen der Nasennebenhöhlen 

    Vorsichtsmaßnahmen

    Wie alle abschwellenden Nasensprays sollte Otriven Protect nicht länger als 7 Tage angewendet werden, es sei denn auf ausdrückliche ärztliche Anordnung. Eine erneute Anwendung sollte erst nach einer Pause von mehreren Tagen erfolgen.

    Wenden Sie Otriven Protect nicht an:

    · Wenn Sie allergisch gegen Xylometazolinhydrochlorid oder Dexpanthenol oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
    · Wenn Sie unter einer trockenen Entzündung der Nasenschleimhaut mit Borkenbildung leiden (Rhinitis sicca oder atrophische Rhinitis) 
    · Nach operativer Entfernung der Hirnanhangsdrüse durch die Nase (transsphenoidaler Hypophysektomie) oder anderen operativen Eingriffen, die die Hirnhaut freilegen
    · Wenn Sie an erhöhtem Augeninnendruck, insbesondere an einem Engwinkelglaukom, leiden
    · Bei Säuglingen und Kindern unter 12 Jahren

    Weitere Informationen

    Bewahren Sie Otriven Protect außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Verwenden Sie das Nasenspray nicht mehr nach dem auf der Faltschachtel und dem Etikett angegebenen Verfallsdatum.

    Inhaltsstoffe

    1 Sprühstoß zu 0,1 ml Lösung enthält 0,1 mg Xylometazolinhydrochlorid und 5,0 mg Dexpanthenol.

    Die sonstigen Bestandteile sind:

    Natriummonohydrogenphosphat-Dodecahydrat (Ph.Eur.); Benzalkoniumchlorid-Lösung; Kaliumdihydrogenphosphat; gereinigtes Wasser.

  • FAQ’s

Pflichtangaben

Otriven Protect 1 mg/ml + 50 mg/ml Nasenspray, Lösung
Wirkstoffe: Xylometazolinhydrochlorid / Dexpanthenol Anwendungsgebiete: Für Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahren: Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen (Rhinitis) und zur Förderung der Heilung von Schleimhautschäden, zur Behandlung von anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) und zur Behandlung einer verstopften Nase nach Nasenoperationen. Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen in Verbindung mit akuten Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Rhinosinusitis). Warnhinweis: Enthält Benzalkoniumchlorid. Packungsbeilage beachten.

Apothekenpflichtig. Stand: 06/2018. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

SIE BENÖTIGEN SOFORTIGE ERLEICHTERUNG?

Finden Sie heraus, wo sich Ihre nächstgelegene Apotheke befindet oder kaufen Sie online

Apotheke finden